Tipps — 22 Dezember 2010

Die Möglichkeit des Internetshoppings erfreut sich von Jahr zu Jahr einer immer größer werdenden Beliebtheit und ist im Vergleich mit dem Einzelhandelsgeschäft in großen Schritten auf dem Vormarsch. Die Käuferschaft entdeckt das enorme Einsparpotential durch die riesige Produkt- und Anbietervielfalt im Internet.

Aufgrund eines begrenzten Einzugsgebietes von örtlichen Geschäftsstellen und der daraus resultierenden, mangelnden Flexibilität von Preisgestaltungen stellt der Bereich des Onlineversandhandels eine hohe Dynamik in Sachen Konkurrenzkampf und Behauptung am Markt dar.

Seit mehreren Jahren kann sich der interessierte Käufer durch einen Preisvergleich im Internet ohne das Haus zu verlassen einen Preisüberblick über das begehrte Produkt verschaffen.

Je nach angebotenem Service der Preisvergleich Webseiten kann man sich als Käufer alle wichtigen Informationen zusammenstellen lassen, die am Ende beim Geldsparen helfen könnten:

Neben dem Preise Vergleichen selbst, ist es auch möglich, Kundenbewertungen über den jeweiligen Anbieter des Produktes einzusehen. Oft findet man neben den Meinungen der Kunden selbst ein Bewertungssystem wie zum Beispiel für die Vergabe von keinem bis zu fünf Sterne. Durch solch ein Sterne-Bewertungssystem wird der Käuferschaft eine werbefreie und realistische Einschätzung der Kunden- und Serviceorientierung des Produktanbieters gegeben. Eventuell versteckte Kosten werden offen gelegt!

Eine besondere Aufmerksamkeit sollte man dem Service des Preismonitorings der Preisvergleichsseiten geben. Jedes Produkt, welches bei den einzelnen Vergleichsseiten erfasst werden konnte, wird nahezu über den gesamten Lebenszyklus eines Produkts mit dem niedrigsten Preis aufgezeichnet. Die Preisentwicklungen der letzten Tage, Monate oder auch Jahre eines Produkts werden in Form einer Grafik dargestellt.

Aus den erstellten Grafiken kann man Regelmäßigkeiten wie zum Beispiel einen Preissturz bei Wintermode pünktlich zum Beginn des Frühlings ablesen. Es sollte beim Preismonitoring unbedingt beachtet werden, dass die Grafiken nicht in Echtzeit, sondern verzögert aufgezeichnet werden!

Eine echte Preisgarantie ist in keinem Fall gewährleistet! Die Administration und die Wartung eines Preismonitorings ist sehr aufwendig, so dass nicht alle Preisvergleichsseiten die Informationen schnell genug auf deren Servern bereitstellen können.

Preisvergleichsseiten sollten für die potentiellen Käufer eines Produkts in jedem Fall als erste Informationsquelle dienen! Eine Ersparnis von bis zu 40% des eigentlichen Preises kann in einzelnen Fällen merkbar zu Buche schlagen. Informationen zu den verschiedenen Preisvergleichsseiten lassen sich mühelos im Internet finden. Letztendlich bleibt der Besuch dieser Seiten weiterhin ein echter Geheimtipp mit großem Potential für Schnäppchenjäger.

Ob von einer Befürchtung für den Einzelhandel oder lediglich von einer Verlagerung der jeweiligen Vertriebswege zu sprechen ist, sei dahin gestellt, jedoch ist eines sicher: Die hohe Anbieter-, Preis- und Angebotstransparenz kommt der Käuferschaft durch die verschiedenen Preisvergleichsseiten in jedem Fall zugute!

Related Articles

Share

About Author

StudentsFirst

(0) Readers Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>